Wir suchen eine neue Büroleitung im Pfarrbüro Liebfrauen

In unserer Pfarrei Liebfrauen ist zum 01. Juli 2018 eine Stelle als
 

Pfarrsekretär/in

als Büroleitung der Pfarrverwaltung


neu zu besetzen.

Der Beschäftigungsumfang beträgt 39,0 Wochenstunden. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.
Die Büroleitung ist erste Ansprechpartnerin des leitenden Pfarrers. Ihr obliegt die Koordination der laufenden Aufgaben im zentralen Pfarrbüro, welches räumlich und technisch alle Voraussetzungen an einen modernen Büroarbeitsplatz erfüllt. Neben der Büroleitung nehmen drei weitere teilzeitbeschäftigte Mitarbeiterinnen sachgebietsbezogen die Aufgaben der Pfarrverwaltung wahr.

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen:
 

  • Koordination des Tagesgeschäfts unter Einbeziehung der weiteren Pfarrsekretärinnen
  • Wöchentliche Bürobesprechung mit den weiteren Pfarrsekretärinnen
  • Selbstständige Erledigung der anfallenden Korrespondenz
  • Publikumsverkehr
  • eigenständige Bearbeitung der regelmäßigen wöchentlichen Veröffentlichungen
  • Terminkoordination auf Ebene der gesamten Kirchengemeinde
  • Führung der Kirchenbücher
 
Von dem / der Bewerber/in erwarten wir:
 
  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf oder im nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Ausbildung oder vergleichbare berufspraktische Erfahrungen
  • Gute EDV Kenntnisse und sicherer Umgang mit den üblichen MS-Anwenderprodukten (MS-Office / Word, Excel, Outlook, Mediendesign)
  • Kommunikatives Auftreten
  • Bereitschaft zur leitenden Mitarbeit in einem Team
  • Diskretion und eigenständige Arbeitsorganisation
  • Mitgliedschaft in der Kath. Kirche, sowie Identifikation mit den Grundsätzen und Wertmaßstäben der Kath. Kirche

Die Vergütung richtet sich nach den Vorgaben der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) vergleichbar TVöD, mit den im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.
Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, einschließlich eines pfarramtlichen Zeugnisses, sind bis zum 18. Februar 2018 an den Kirchenvorstand der Kath. Kirchengemeinde Liebfrauen, Herrn Pfarrer Rafael van Straelen (pfarrer@liebfrauen.de), Wesemannstr. 11, 46397 Bocholt zu richten.
Veröffentlicht: 06.02.2018



  •