Impuls-Herz-Jesu

Die „Gruppe Impuls Herz-Jesu“  versucht, ihr Leitmotiv
„Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet sich nur“
(Max Frisch)  in die Tat umzusetzen. Das Wort „entfalten“
ist zeitlos . Davon  ausgehend dürfen wir feststellen, dass
wir bisher damit ein gutes Fundament für unsere Gruppen-
arbeit und unsere Aktivitäten  gefunden haben.
 

****************************************

 

 

 

Zunächst ein kurzer Rückblick auf 2017: Sind wir unserem Leitgedanken „Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet sich nur“ gerecht geworden? Resultat: weitgehend ja.

Die Programmpunkte haben wir angenommen und auch versucht, sie umzusetzen.


Jan.:     Zum Jahresanfang Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung
           „Beendete Hoffnungen – Die Löwensteins“ im Stadtmuseum.

Febr.:   Pop Oratorium „Luther“ in Düsseldorf,

März:   Creativa in Dortmund,

Mai:     Teilnahme am Stadtradeln
             (mit unserer kleinen Gruppe 5.429,7 km erradelt),

             21. – 26.05.: gemeinsame, mehrtägige Radtour zur Hoge Veluve/NL,

 

Juni:    ein Tag in der Bentheimer Mineraltherme zum Auffrischen von
            Geist und Körper mit 
abschließendem Besuch des Spielkasinos (!),

Juli:     Kubai-Führung,
           Theater-Eröffungsvorst. auf dem Marktplatz mit dem NN-
Theater,
           Botanische Radtour,

Aug.:  Aufgaben einer stellv. Bürgermeisterin – Austausch
           mit Elisabeth Kroesen

Sept.:  Luther-Lieder–Singen, Kennenlernen einiger Senioreneinrichtungen

Okt.:   Krematorium-Besuch in Aalten;

Nov.:  Goldhochzeit Ehepaar Alfons und Marlies Krabben,

Dez.:  Vorbereitungen zur Segensfeier der in 2017 getauften Kinder,
         
(Baumscheiben mit Name des Täuflings und Taufdatum)

 

Zum Bemühen der Pfarrgemeinde Liebfrauen Zukunftsbild - Kirche vor Ort anzubieten und zu gestalten - , war nach dem nicht zu erwartenden Erfolg des „Gangs zum Stall“ auf dem Bauernhof Knuf 2016 der „adventliche Spaziergang (3. Adventssontag 2017) – beginnend in der Liebfrauenkirche, Langenbergpark mit Innehalten bei zwei Stolpersteinen, Vortragen von entsprechenden Texten und Lieder singen an den einzelnen Stationen mit immer wieder neuen und begleitenden Lichtersternen, Station auf dem Garagenhof Borgers und schließlich Ziel Herz-Jesu-Kirche enttäuschend. Es waren nur wenige bereit, auch dieses Angebot anzunehmen; aber wie heißt es so schön: wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. Die Teilnehmer des abschließenden Gottesdienstes durften sich nach einem aufwärmenden Glühwein auf den Heimweg machen. Jeder erhielt eine Sternenkarte, Rückseite mit einem Kalenderblatt 2018. Die für die Kinder vorgesehenen Sternenflummis fanden andere dankbare Abnehmer.

 

Zum Schluss möchten wir noch eins nicht unerwähnt lassen. Seit 2014 konnten wir mit dem Erlös unserer Maskottchen-Aktion viele Hilfsprojekte unterstützen; insgesamt bis Ende 2016 7.700,- €. Obwohl die Nachfrage im Laufe der Zeit geringer geworden ist, durften wir 2017 folgende Projekte/Personen mit einer Spende unterstützen: Pfarrer Sylvanus Nnoruka 130 €,

Pfarrer Hageböck für „seine Don Bosco-Straßenkinder“ 100 €, Förderkreis Kriegskinder e.V. (Dr.Grunwald) 25 €, ein Herz für Kinder 30 €, Stiftung Deutsche Krebshilfe 70 €, Deutsche Kinderkrebsstiftung 100 €, Hilfsprojekt Uganda/Ewaldi (Andre Bösing) 100 € und pro interplast, Seligenstadt 100 € (Svenja Wildfeuer).

 

Bei Svenja war es uns eine besondere Freude, da sie über Jahre den Kinderchor Herz-Jesu musikalisch unterstützt hat und sich jetzt als Ärztin/Nakoseärztin freiwillig pro interplast bei einer Hilfsaktion in Angola eingesetzt hat.

Mit einer 3-seitigen Information, untermauert mit entsprechenden Fotos, hat sich Svenja bedankt, auch die Organisation selbst. Einige Sätze aus ihren Informationen müssen wir

weiter geben, weil wir uns nicht vorstellen können, wie solche Einsätze überhaupt laufen können und trotz allem so erfolgreich sind.

 

Thomas Clasen (in diesem Jahr erstmals begleitet von seiner Tochter Louiza), deutscher Mund-Kiefer-Gesichtschirurg versucht mit seinem Kollegen aus Österreich – Christian Brandtner u. einem Team aus Anästhesisten u. Op-Pflegern den von einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte entstellten kleinen u. großen Patienten die Chance auf ein neues Leben zu geben. Projekt seit 2010 auch um vor Ort Chirurgen in der Op-Technik auszubilden.

 

Kurze Stromausfälle werden durch Stirn- und Handylampen überbrückt.

Beim Abschied sind die Teammitglieder von den Emotionen der Dankbarkeit überwältigt. Diese entschädigen für alle Strapazen. Die Vorbereitungen für 2018 sind schon wieder in vollem Gange. Svenja hofft, wieder dabei sein zu können.
 

**************************************************************************************
 

Programmpunkte für 2018 Motto: „Suche den Frieden“

 

„Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr.

Ob 2018 gut wird, liegt an uns: Ob wir neu anfangen zu denken, zu
sprechen, den Frieden suchen und uns dafür einsetzen und
letztendlich – ob wir neu anfangen zu leben“.

 

 

Januar 2018           Sonntag, 14. Januar: Teilnahme an der
                                Segensfeier der Täuflinge, die 2017 in
                                unserer Pfarrgemeinde getauft wurden,
                                mit Überreichen einer Baumscheibe mit
                               Namen und Taufdatum des Täuflings
                              - Liebfrauenkirche

Januar 2018          Donnerstag, 18. Januar Jahresrückblick 2017

 

Januar 2018         Freitag, 26. Januar -Feuerzangenbowle -
                              Ortsausschuss Herz-Jesu 19.30 Uhr,
                              Pfarrheim Herz-Jesu

Februar 2018        Aschermittwoch, 14. Februar (Gottesdienst?)
                               Heringsessen, 18.00 Uhr (Weinen)
     
Februar 2018        Donnerstag, 22.02., 15:00 Uhr, Stadtmuseum 
                               „Bocholt,für viele Juden ein Tor nach Palästina“

Osterferien von Montag, 26. März, bis Montag, 9. April 2018

 

April 2018            Donnerstag, 26. April, 15:30 Uhr, 
                             Betriebsbesichtigung Autohaus Evers

 

Mai 2018             Dienstag, 10.05. bis Montag, 21.05, Stadtradeln

 

Mai 2018             Samstag, 19.05., 08:Uhr, Flachmarkt auf Burg
                             Linn, Krefeld

 

Juni 2018             Montag, 04.06. – Freitag, 08.06. Radtour ins
                             Erholungsgebiet Waldvelen

 

Juli 2018              Mittwoch, 04.07. Eröffnung der Theaterspielzeit
                             2018/2019 durch das N.N. Theater Neue
                             Volksbühne Köln; Titel: „20.000 Meilen unter
                             dem Meer – -Der Sturm“, Marktplatz Rathaus

 

Juli 2018             Sonntag, 15.07. Wer wird Fußballweltmeister?
                            - Endspiel

 

 

Sommerferien von Montag, 16.07. bis  Dienstag, 28.08. 2018

 

 

August 2018         Donnerstag, 09.08. Tecklenburg,
                              Freilichtbühne, 
Musical „Les Miserables"

 

Sept. 2018            Mittwoch, 05.09., 15:00 Uhr, Botanische
                              Radtour mit Ernst

 

Okt. 2018

 

Nov. 2018

 

Dez.2018             Freitag 17. Dezember, Konzert
                              "2Flügel mit „Weltjahresbestzeit“ in der
                              Liebfrauenkirche, 19.30 – 21.30 Uhr

 

 

.
:                                                               
  
Ansprechpartner für die Gruppe „Impuls Herz-Jesu" ist Karl-Heinz Schön, Fichtenweg 7,
46397 Bocholt, T.: 02871/38564, Internetadresse:schoenkarl-heinz@t-online.de