Kirchenvorstand Pfarrei Liebfrauen

Dem Kirchenvorstand gehören folgende Personen an:
Biermann, Josef
Biermann,
Josef
Bisping, Berthold
Bisping,
Berthold
Borgers, Georg
Borgers,
Georg
Bruckmann, Hedwig
Bruckmann,
Hedwig
Herbert Deing
Deing,
Herbert

Hüning,
Roland

Koppe,
Markus
Overbeck, Mechthild
Overbeck,
Mechthild

Pappenheim,
Ansgar
Rademaker, Manfred
Rademaker,
Manfred
Schroer, Jürgen
Schroer,
Jürgen
Schulze-Wehninck, Franz-Josef Schulze-Wehninck,
Franz-Josef

Stöcker,
Thomas

Tangerding,
Isabel
Tefert, Klaus
Tefert,
Klaus
Wittag, Gerd
Wittag,
Gerd



Was macht eigentlich der Kirchenvorstand?
Der Kirchenvorstand ist das vermögensverwaltende Organ der katholischen Kirchengemeinde. Er besteht aus dem Pfarrer und gewählten Laien der Kirchengemeinde.
Er trifft eigenverantwortlich Entscheidungen: Beispielsweise über finanzielle Ausgaben, Bauvorhaben, Immobilienverwaltung, den Betrieb von Kindergärten, die Einstellung von Mitarbeitern aller Einrichtungen, Angelegenheiten des Friedhofs, Vermögensanlagen oder die Beauftragung von Anwälten oder Handwerkern.
Er schafft die Voraussetzungen für das caritative und pastorale Engagement der Kirche.




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz