Impuls zum Abend - Schutz im Krieg und auf der Flucht

“Schutz im Krieg und auf der Flucht“ – so ist zu lesen auf einem Transparent, das an der Liebfrauenkirche hängt. Zu sehen sind eine bunte Sonne und viele verschieden farbige Hände. Hände von Kindern aus der Kita Herz-Jesu. Dieses Transparent haben sie mit ihren  Erzieherinnen bemalt im Rahmen des diesjährigen Weltkindertages.
 
Dies ist ein von sieben Transparenten, die zum Weltkindertag gestaltet wurden und nun an öffentlichen Plätzen in unserer Stadt hängen. Sie weisen hin auf die verschiedenen Rechte, die Kinder weltweit haben (sollten).
 
Kinder haben ein Recht darauf geschützt zu werden, auf der Flucht und im Krieg. Wir bereiten uns gerade große Sorgen angesichts der steigenden Zahlen im Hinblick auf die Ausbreitung des Corona-Virus und die damit verbundenen Folgen. Bei all dem dürfen jene nicht vergessen werden, die besonders schutzbedürftig sind, die Kleinen und Schwachen: die Kinder. Wie viele von Ihnen leben im Krieg oder auf der Flucht, in Lagern bzw. Camps unter menschenunwürdigen Bedingungen. Andere Themen bestimmen längst die Nachrichten. Doch die Situation der Kinder wie anderer Menschen in Not besteht weiterhin. Das Transparent macht darauf aufmerksam und ruft es ohne große Worte in Erinnerung.
 
Vielleicht fällt Ihnen in den kommenden Tagen noch eines der anderen Transparente auf.
 
 
Ihr
Rafael van Straelen
 
Veröffentlicht: 16.10.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz