Gottesdienst am Hemdener Kreuz

Immer am Mittwoch nach dem Fest der Kreuzerhöhung (14. September) findet am Hemdener Kreuz ein Gottesdienst mit den St. Helena-Nachbargemeinden aus Aalten und St. Georg (St. Helena-Kapelle in Hemden) statt. So auch am vergangenen Mittwoch Abend. Aufgrund der Corona-Pandemie musste das anschließende Beisammensein bei Tee, Kaffee und Gebäck leider ausfallen. Aber alle Anwesenden stimmten Kaplan Lukas Hermes zu, der zum Ende des Gottesdienstes betonte, wie gut es tut, gerade in der derzeitigen Situation, gemeinsam Gottesdienst zu feiern.
Veröffentlicht: 17.09.2020


 



Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz