Abschlussfest zur Turmsanierung der Liebfrauenkirche

Am gestrigen Abend waren die Handwerkerfirmen, der Pfarreirat und der Kirchenvorstand zu einem kleinen Abschlussfest zur Kirchturmsanierung eingeladen. Pfarrer Rafael van Straelen stellte die verschiedenen Phasen der Sanierung vor. Diese konnte man sich anhand von Bildern parallel auch noch einmal vor Augen führen. Eine große Anzahl von Bildern die während der Renovierungszeit erstellt und gesammelt wurden erinnerten noch einmal an die umfangreichen Arbeiten am Kirchturm der Liebfrauenkirche. Rafael van Straelen dankte den verantwortlichen Firmen und den Verantwortlichen vor Ort die mit Herz und Hand dieses Projekt zu Ende geführt haben. Als es endgültig dunkel war, wurde die LED-Beleuchtung zum ersten mal unter Normalbedingungen getestet. Es stellte sich heraus, dass diese augenscheinlich zu hell ist. Aber dieses Gewerk war auch noch nicht komplett beeendet und wird daher noch einmal korrgiert und damit verbessert, damit die Kirchturmlaterne dann auch wieder passend illuminiert ist.
Veröffentlicht: 12.09.2020


 



Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz