Impuls am Abend - Leben jetzt!

„Tu es jetzt; sonst wird aus einem Später vielleicht ein Nie!“
 
Schöne Momente im Leben sind oft Erlebnisse, die sich unverhofft ergeben. Darum ist es bereichernd, wenn man sich auf unverhoffte Dinge auch einlässt. Z. B. spontan eine Einladung anzunehmen oder den Tipp zu einer Kneipe oder einem Restaurant aufzugreifen und es auszuprobieren. Heute Morgen ergab sich bei einem geschäftlichen Termin mit den beiden anderen beteiligten Personen ein Gespräch über diese Dinge. Angesichts der Erfahrung in den letzten Tagen, dass man zu Begräbnissen von Menschen fast gleichen Alters war, waren wir uns schnell einig, dass das Leben kostbar ist, dass niemand weiß, wieviel Lebenszeit ihm oder ihr gegeben ist; dass niemand sicher hat, wieviel Zeit ihm bleibt, um das zu machen oder zu erleben, was er oder sie immer schon mal machen wollte.
 
„Tu es jetzt; sonst wird aus einem Später vielleicht ein Nie!“ (s. Bild)
Dieser Spruch hängt auf einem Blatt im Backoffice im Pfarrbüro. Jeden Tag sehe ich ihn mehrmals. Er erinnert daran, Dinge nicht auf die lange Bank zu schieben; wie wir so sagen. Sondern mahnt dazu, das, was anliegt oder sein soll, jetzt zu tun.
 
Gibt es Dinge, die ich auf die lange Bank geschoben habe? Vermutlich. Bei mir ist es jedenfalls so. Und ich habe auch schon erfahren müssen, dass geplante Dinge nicht mehr möglich waren; dass es dafür zu spät war. „Tu es jetzt; sonst wird aus einem Später vielleicht ein Nie!“ Dieses Wort ist eine gute, mahnende Erinnerung.
 
Es gilt, das Leben nicht nur zu planen, sondern vielmehr zu leben; und zwar jetzt. Leben jetzt!
 
Was haben Sie auf später geschoben, das womöglich besser jetzt sein sollte?
 
 
Ihr
Rafael van Straelen
 
Veröffentlicht: 01.09.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz