"Im Fokus" - neues Gottesdienstangebot

Unter dem Motto „Im Fokus“ wird es in diesem Jahr eine neue Form des Gottesdienstes geben. Am 3. Sonntag im ungeraden Monat wird der Gottesdienst um 18.00 Uhr in der Liebfrauenkirche in anderer Form gefeiert: Elemente wie Besinnung, ein biblischer Text, Austausch, Beteiligung, lebensnaher Impuls, wenige Lieder, Kommunion unter beiden Gestalten (Brot & Wein) werden die Feier des Gottesdienstes prägen. Nach dem Gedanken „Weniger ist mehr!“ bildet die Reduzierung auf das Wesentliche die Grundlage für die Ausgestaltung des Gottesdienstes, der eine Messe/ Eucharistiefeier bleibt. Die (übliche) Sonntagsmesse ist in ihrer Vollform nicht für alle Gläubigen die passende Gottesdienstfeier. Es gibt eine kleine Arbeitsgruppe, die dieses gottesdienstliche Angebot vorbereitet. Kontaktperson sind Pfarrer Rafael van Straelen und Frau Jutta Rademacher. Der erste Gottesdienst „Im Fokus:
Ausgleich!“ findet statt am Sonntag, 19. Januar 2020, um 18.00 Uhr in der Liebfrauenkirche. Herzliche Einladung zur Mitfeier!
Die weiteren „Im Fokus“ Gottesdienste in diesem Jahr sind am 15. März, 17. Mai, 19. Juli, 20. September und 15. November 2020.


 
Veröffentlicht: 10.01.2020