Zahlreiche Ehrungen beim Cäcilienfest des Herz-Jesu-Kirchenchores

Am Sonntag, den 17.11.2019 feierte der Herz-Jesu-Kirchenchor sein diesjähriges Cäcilienfest. 
Der Festgottesdienst fand dabei zum ersten Mal für die Sänger und Sängerinnen in der Liebfrauenkirche statt.  Als besonderen musikalischen Höhepunkt neben Stücken wie z. B.  „Herr du bist mein Leben“, „Freuet euch, allezeit“, „Ubi caritas“ ist dabei die Komposition  „Der neue Psalm 98“ von Klaus Heizmann zu nennen: Singet dem HERRN ein neues Lied.

Bei der anschließenden Feier im Pfarrheim Herz-Jesu ließ es sich Pfarrer Rafael van Straelen nicht nehmen als Präses des Kirchenchores Herz-Jesu die Ehrungen für 25 und 40jährige Mitgliedschaft vorzunehmen. Zu den sieben Jubilaren gehören: Inge Sturm, Heinz Rabert, Agnes Wernicke, Irmgard Decressin, Liesel Termath, Bärbel Stricker und Gregor Buttermann. Er bedankte sich für die langjährige Treue zum Chor und das Engagement in den ganzen Jahren und überreichte die Urkunden des Cäcilienverbandes und Blumen an die Jubilare.
Aber auch dem Vorstand mit Hans und Maria Tenbrink und der Chorleiterin Monika Hebing dankte er und übergab ein Fotobuch mit Aufnahmen von der Herz-Jesu-Kirche, die ja im September profaniert wurde.
 
Veröffentlicht: 19.11.2019