Herz-Jesu-Chor: Freude über neue Mitglieder, aber es heißt auch Abschied nehmen

Aktuelle Fotos vom Herz-Jesu-Chor sind jetzt online.
Es ist immer eine schöne Bestätigung für einen Chor, wenn Zuhörer neugierig werden, dann einfach mal eine Probe mitmachen, sich begeistern lassen, sich dabei sehr herzlich aufgenommen fühlen und sich dann entschließen, einfach immer wieder zu kommen. So konnte auch der Herz-Jesu-Chor in letzter Zeit immer wieder neue Mitglieder gewinnen, die schon nach kurzer Zeit fest zur Chorgemeinschaft gehören und die nun die einzelnen Register mit ihrem Gesang verstärken. 

Folglich lag es nahe, dass nun auch aktuelle Fotos vom Chor gemacht werden sollten. Hierzu erklärten sich Reinhold Bussmann und Michael Tenbrink als Fotografen spontan bereit und sie verstanden es, auf nette Art und Weise (Whisky und Cheese) die große Gruppe der Sänger und Sängerinnen sowohl drinnen als auch draußen gekonnt in Szene zu setzen.

Und als Ort für die Aufnahmen kam natürlich nur die Herz-Jesu-Kirche in Frage, deren Name der Chor bis heute trägt. Denn hier vor fast 60 Jahren hat alles angefangen, hier ist der Chor tief verwurzelt. Nächstes Jahr feiert der Herz-Jesu-Chor dann sein Jubiläum. Erste Pläne sind schon gemacht und es wird ein Jubiläumsjahr mit vielen Highlights geben, aber es wird anders sein, völlig anders als z. B. bei dem 50jährigen Bestehen. Angesichts des Auszugs des Allerheiligsten in der allerletzten Messe am 22.09.2019, die der Chor gemeinsam mit dem Kinderchor musikalisch hier in diesem Gotteshaus gestalten darf, sei  Wehmut und auch tief empfundene Trauer erlaubt, aber auch große Dankbarkeit für die vielen schönen und wunderbaren Momente, die der Chor mit seiner Herz-Jesu-Kirche immer verbinden wird.
 
Veröffentlicht: 20.09.2019