Brandschutzerziehung für die Vorschulkinder

Brandschutz-Erziehung für die Vorschulkinder
Die Vorschulkinder unserer Kita haben sich im September mit dem Thema „Feuerwehr“ beschäftigt. In vielen Projekt-Treffen lernten sie dabei spielerisch, welche Aufgaben die Feuerwehr hat, wodurch Brände entstehen können und wie man dies verhindern kann. In praktischen Übungen lernten die Kinder den Notruf 112 abzusetzen, dabei ihren Namen und ihre Adresse zu nennen und mit den 5 W-Fragen die Situation zu schildern und auf Fragen der Feuerwehr zu antworten. Außerdem übten die Kinder das Anzünden einer Kerze in Anwesenheit Erwachsener. Und gingen in der Kita auf Entdeckungstour, nach Rauchmeldern, Feuerlöschern und allen Hinweisen für Notausgänge. Höhepunkt des Projektes war der Besuch eines Feuerwehrmannes in der Kita, der den Kindern seine Ausrüstung zeigte und dadurch sicher ein bisschen Angst vor der Atemschutzmaske nahm, die ein bisschen  gruselig aussieht. Und das Beste kam zum Schluss: Der Besuch der Feuerwache in Bocholt!
 
Veröffentlicht: 15.10.2018