Jahreshauptversammlung des Kirchenchores Herz-Jesu

Von einem überaus erfolgreichen Jahr konnten der Vorsitzende Hans Tenbrink und die Chorleiterin Monika Hebing bei der Jahreshauptversammlung des Herz-Jesu Kirchenchores berichten.

Sowohl die obligatorischen Auftritte bei den Festmessen zu Ostern, Pfingsten, Kirchweih, Cäcilienfest oder Weihnachten, als auch die Projekte kamen bei den Sängerinnen, Sängern und Zuhörern sehr gut an. Auch Karnevalsfeier, Radtour und Chorreise nach Münster Handorf waren  gesellige Highlights. Besonders  bedankte sich Präses Pfarrer Rafael van Straelen für die Bereitschaft beim Offenen Weihnachtsliedersingen in der Liebfrauenkirche mitgemacht zu haben. Rückmeldungen hätten eine sehr schöne Resonanz ergeben, da die Mischung aus Chorgesang von Kirchenchor, KAB Männerchor|Rhede und der gemeinsame Gesang mit den zahlreichen Besuchern großes Gefallen gefunden habe. Wunsch des Pastors ist die Teilnahme am 1. April zum 10-jährigen Pfarrei-Jubiläum des Zusammenschlusses der Gemeinden, und die Bitte um weitere Verlässlichkeit zur Teilnahme an Proben und Veranstaltungen. Denn für eine gute Gemeinschaft sind alle wichtig.

Mit einem Gebet gedachte die Versammlung der Verstorbenen Werner van der Linde und Else van Oepen.

Straff durchgezogen wurden die Wahlen. Der Schatzmeister Alois Uebbing  und die Schriftführerin Christa Kamps stellten ihre Ämter zur Verfügung.

Neu gewählt wurden Irmgard Decreßin für die Kasse und Susanne Kersten fürs Schriftliche. Notenwartin blieb Ulrike Schönfelder mit Christa Kamps an ihrer Seite. Die Kasse prüfen Liesel Termath und weiterhin Karl Bußkamp.

Erfreulich hervorgehoben wurde die Neu-Mitgliedschaft von sechs Sängerinnen und Sängern, gut auf alle vier Sangesstimmen verteilt. Herzlich Willkommen in unserem Kreis. Fühlt euch gut bei uns!

Monika Hebing bedankte sich für das ihr entgegengebrachte Vertrauen, das Füreinander Dasein und die Bereitschaft Projekte zu schultern. Sie lobte die Offenheit zu neuen Methoden der Einstudierung und das sehr herzliche Aufnehmen neuer Chormitglieder.

Die Vorschau auf das neue Jahresprogramm beinhalten neben den üblichen Terminen, die Trauung von Susanne Kersten und Michael Tenbrink und die Teilnahme am „Abend der Versöhnung“ in der Karwoche in St. Georg.

Auch sind erste Kontakte zum Instrumentalkreis Lowick aufgenommen worden um evtl. ein gemeinsames Konzert zur Weihnachtszeit zu veranstalten. Hans Tenbrink brachte den Wunsch des Präses zur Diskussion die Jahreshauptversammlung vom Sonntag auf einen Wochentag zu verlegen. Festgelegt wurde der Proben-Mittwochabend am 16.01.2019 um 18.00 Uhr.

Nun wurde, nach Schließung der Sitzung, wieder mächtig aufgetischt. Grünkohl mit Kasseler und Mettwurst wurden gereicht; und das kam - wie in den Vorjahren - wieder prima an. 

   

Veröffentlicht: 29.01.2018