Ukrainische Familien im Pfarrhaus St. Paul

Seit etwa Mitte Mai sind 10 ukrainische Flüchtlinge im ehemaligen Pfarrhaus St. Paul untergebracht. Es handelt sich um insgesamt 4 Familien: Großeltern mit Enkelin, Mütter mit Jugendlichen und Kindern. Sie sind über mehrere Stationen in Deutschland nun in Bocholt angekommen. Insgesamt fühlen sie sich sehr gut untergebracht und grundsätzlich wohl. Aber sie haben auch traumatische Erlebnisse hinter sich und sorgen sich Tag für Tag um ihre Angehörigen zu Hause in der Ostukraine.
Die Hauptamtlichen der Pfarrei und der Ortsausschuss St. Paul haben erste Kontakte geknüpft und Hilfestellung dort geleistet, wo es notwendig erschien. Schnell waren 4 Fahrräder und ein Kinderrädchen beschafft, Schultaschen und Schulmaterial und anderes mehr. Die Pfarrei hat blitzschnell für eine Internet-Verbindung gesorgt, so dass auch die tägliche Kommunikation mit den Angehörigen zuhause erleichtert wird. Bei der Suche nach geeigneten Schulen und Kitas haben ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützt.
Hinsichtlich der Kommunikation ist Kreativität gefragt. Die polnische Übersetzerin der Ewibo kann sich in Russisch unterhalten, ist aber nur bei Bedarf vor Ort. Kein Bewohner spricht bis jetzt fließend Deutsch, mit den Jugendlichen ist teilweise eine Verständigung in englischer Sprache möglich. Alle Schüler erhalten Sonderunterricht an ihren Schulen in deutscher Sprache, einige Erwachsenen nehmen freiwillig an Deutschkursen teil. Und dann gibt es noch die Übersetzungsapp., die auch eine deutsch-ukrainische Übersetzung ermöglicht.
Keiner kann momentan sagen, für wie lange St. Paul ihre vorrübergehende Heimat bleiben wird. Wir können sie da, wo sie es wollen und brauchen, unterstützen, sich in unserer Stadt und in den Gegebenheiten gut zurecht zu finden.
Veröffentlicht: 12.06.2022




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz