Adventskalender - Gesund oder heil?

„Bleiben Sie gesund!“ – So ist seit Beginn der Corona-Pandemie oft zu hören. Ich kann sehr darauf achten, dass andere Menschen wie auch ich selbst gesund bleiben. Aber ich habe es nicht in der Hand. Der Mensch kann schneller krank werden als gedacht. Und dann gibt es da ja noch die chronischen Krankheiten oder Veranlagungen im Menschen. Doch bin ich oder fühle ich mich deshalb schon krank? – Ich zum Beispiel benötige eine Sehhilfe, eine Brille. Ohne diese bin ich aufgeschmissen; könnte ich kaum etwas scharf sehen. Ich bin also körperlich gesehen nicht gesund. Ich fühle mich keineswegs deswegen krank. Auch würde ich mich nicht als krank beschreiben.

„Bleiben Sie gesund!“ – Ich möchte mehr als nur gesund bleiben. Ich möchte heil sein. Meine Existenz, mein Leben macht mehr aus als nur körperliche oder geistige Gesundheit. Es geht auch um die seelische Gesundheit, um das Heil sein. Zum Heil sein gehören für mich auch alle Lebensbezüge, wie zum Beispiel auch die Beziehungen, die Gefühle, die Erlebnisse, die Tätigkeiten oder der Beruf.

Für mich ist es interessant, dass bei den Heilungsgeschichten Jesu in der Bibel oftmals beides vorkommt, ja zusammen gehört. Da ist zum Beispiel der Mensch, der auf einer Trage von seinen Freunden zu Jesus gebracht wird. Jesus sieht das Vertrauen der Freunde, und er spricht den gelähmten Menschen von seinen Sünden frei, d. h. für mich von seinen inneren, geistig-seelischen Vergehen und Verletzungen frei. Damit geht einher, dass Jesus dem Menschen zuspricht aufzustehen und umherzugehen. So geschieht zugleich die körperliche und damit ganzheitliche Heilung.

„Da wohnt ein Sehnen tief in uns, o Gott, nach dir, dich zu sehn, dir nah zu sein.
Es ist ein Sehnen um Heilung, um Ganzsein, um Zukunft bitten wir.“ (Gotteslob 823)

Die adventliche Zeit mit ihren Liedern ist für mich Ausdruck der Sehnsucht nach Heil sein.
Der Glaube an Jesus Christus zeigt mir den Gott, der mir Heil sein schenkt.


Rafael van Straelen
Veröffentlicht: 16.12.2021




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz