Cäcilienfest des Kirchenchors Liebfrauen

Am Christkönigssonntag, einen Tag vor dem Namensfest der Schutzpatronin der Kirchenmusik feierte der Kirchenchor Liebfrauen sein Cäcilienfest.
Nach einem musikalisch gestalteten Gottesdienst wurde in einer kleinen Feierstunde Cilly Hassenberg für ihre 50 jährige Chor-Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß geehrt.

Außerdem dankte die Vorsitzende Elisabeth Kortenhorn den aus dem Vorstand ausgeschiedenen Mitgliedern Ursula Cebulla und Ernst Jansen für ihren jahrelangen Einsatz und ihre tatkräftige Mitarbeit.

Dem Chorleiter Philipp Hövelmann wurde gedankt für seine durch die momentane Situation erschwerte Arbeit. Der Chorgesang leidet unter dieser Corona-bedingten monatelangen Unterbrechung und so erfordert dieser, man könnte fast sagen, Neuanfang viel Einsatz und Mühen vom Chorleiter und den Sängerinnen und Sängern.

Das Cäcilienfest klang aus bei geselligem Beisammensein unter 2G+ Bedingungen.
Veröffentlicht: 25.11.2021


 



Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz