Sonntagsgruß

Die diesjährige MISEREOR-Fastenaktion steht unter dem Leitwort: „Es geht! Anders.“ Diese Formulierung ist sehr offengehalten und positiv gemünzt, kann auf den zweiten Blick aber auch zunächst überfordern. Mich erinnert sie an die jährliche Teilnahme an Heilfastenwochen, mal in Gemeinschaft in der Gruppe, mittlerweile manchmal aber auch allein zuhause. Was gibt es nicht alles an Hindernissen, für eine Woche auf feste Nahrung zu verzichten und (beim sogenannten Buchinger-Fasten) nur Tees, Säfte und klare Gemüse-Suppen zu sich zu nehmen. Als Student hatte ich es mal probiert und die ganze Woche nur Hunger gehabt – um dann vor sechs Jahren, als es Not tat, beim erneuten Ausprobieren zu staunen: Es geht wirklich! Und das ist bei jeder Wiederholung für mich das größte Ereignis, dass der eigene Körper signalisiert: „Du brauchst das alles nicht!“ Gib deinem Körper mal die Gelegenheit nicht allein aus dem Konsum (der Zufuhr) sondern mal nur von den Vorräten zu leben. Und das verändert den Blick auf sich selbst und die Welt, in der man sich bewegt: „Es geht! Anders.“ Welche Freiheit und Gelassenheit gibt das!
Deswegen auch die Einladung an diesem Sonntag vielleicht bei sich zu Hause ein Fasten-Essen (eine schlichte, gemeinsam zubereitete Speise) abzuhalten (wovon man in sozialen Netzwerken auch Fotos posten darf, denn: Es geht anders!), bei der Kollekte zu spüren – es gibt viele andere, die auch Hilfe brauchen – und ich kann ein Stück helfen.
„Es geht! Anders.“ Als Leitwort ist es auch eine gute Einladung immer hinzuschauen, sich selbst und andere Menschen nicht abzuschreiben, sondern Mut zu machen, Dinge auszuprobieren und eine Strecke des Weges gemeinsam zu gehen. Und das nicht nur in Gedanken („was wäre wenn …“) oder sich als Pharisäer vornehm abseits haltend, sondern ganz konkret, hier und heute!
In diesem Sinne wünscht Ihnen einen gesegneten aber vielleicht auch etwas anderen Sonntag, Pfr. Ulrich Kroppmann
Veröffentlicht: 19.03.2021




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz