Impuls am Abend - Überraschung to go

Heute gab es ein „Kirchencafe to go!“. Am Ende der Messfeier um 11.30 Uhr in der Liebfrauenkirche wurde auf eine kleine braune Papiertüte hingewiesen, die jede und jeder neben ihrem/seinem vorgemerkten Platz stehen hatte. „Kirchencafe to go“. Die übliche Tasse Kaffee und der Plausch miteinander einmal im Monat nach der 11.30 Uhr Messe im Bereich vor der Orgel muss Corona bedingt ja entfallen. Die Engagierten im Ortsausschuss Liebfrauen wollten das nicht länger untätig hinnehmen. Die hatten die Idee eines „Kirchencafe to go“. So wie man jetzt Speisen in den Lokalen „to go“ erhalten oder sonst den Becher Kaffee im Geschäft mitnehmen kann.

Die Gemeinde der 11.30 Uhr Messe heute waren sichtlich erfreut und hat diese Überraschung to go mit herzlichem Applaus honoriert und sich so bedankt. In der Tüte „Kirchencafe to go“ fanden sich Teebeutel, Tütchen löslichem Kaffee, Plätzchen, Schokolade und ein meditativer Text für den Sonntag. In diesem heißt es:

„Sonntag – sich frischmachen
Die Welt hält an. Wie ein Kettenkarussell nach irrer Fahrt. Noch dreht sich alles in meinem Kopf, aber Stopp ist Stopp, aussteigen! … Glockenläuten holt uns wieder in den Tag. … Wir dösen und strecken uns, gehen raus ans Wasser. Werfen den Mist der letzten Tage am Fähranleger in die Strömung. Sofort weg alles. … Der Kopf scheint leer. Nach einer Ewigkeit ist er mit Ideen gefüllt. … Auf dem Rückweg kommen wir an einer Kapelle vorbei. … Wir verebben auf dem Sofa. … Wir sind guter Dinge, seltsam erfrischt. Kein Zweifel: Gott hat uns besucht. Oder wir ihn? Die Welt setzt sich wieder in Bewegung, der Tag geht. Langsam. Und langsam beginnt die neue Woche.“

(aus. Susanne Niemeyer, Markus Lemme; Brot und Liebe. Wie man Gott nach Hause holt; Kreuz-verlag, Freiburg)

Eine Überraschung to go – nachhaltig und mit Nachwirkungen. Dem Ortsausschuss Liebfrauen lieben Dank für diese Überraschung to go. 

Sonntag – sich frisch machen. Ich hoffe, Sie haben einen erfrischenden Sonntag erlebt und die neue Woche kann langsam beginnen. 


Ihr
Rafael van Straelen
 
Veröffentlicht: 15.11.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz