Impuls am Abend - Vermisst?!

Gestern war ein ungewöhnlicher 11. November. Keine großen Martinszüge, keine Laternen in der Innenstadt, keine Menschen am Straßenrand, keine Musik und keine Martinslieder. Immerhin haben die Kita-Kinder ihre Martinsgans und die Schülerinnen und Schüler ihre Martinstüte erhalten. Schon ungewöhnlich und schade, dass dieses schöne Brauchtum nicht möglich war. Ich habe es gestern (du vorgestern) sehr vermisst.
 
Der gestrige 11. November ist auch ungewöhnlich gewesen, weil allerorts die Eröffnung der Karnevalssession ausfiel. Keine Rathausstürmung durch die Jecken, keine Schlüsselübergabe, kein Narren in Kostümen, keine Musik, kein Schunkeln, keine Bützchen, keine Feier. Nun bin ich nicht der große Karnevalsjeck. Aber für die vielen Karnevalisten hat es mir schon leidgetan. Der ganze Frohsinn und das karnevalistische Treiben, das sie mit Herzblut pflegen, fiel aus. In der Berichterstattung in den Meiden wurde deutlich, wie sehr sie es vermissen.
 
Gestern Abend gab es keinen Impuls. Vielleicht ist es Ihnen gar nicht aufgefallen. Vielleicht haben Sie ihn aber auch vermisst. Etwas oder irgendwen zu vermissen ist auch ein Hinweis darauf, dass ich mir etwas zu eigen gemacht habe, zu einer Gewohnheit, dass mir etwas oder jemand sehr vertraut ist.
 
Das Vermissen ist die Kehrseite der Sehnsucht. Das Vermissen macht auch deutlich, wonach ich mich sehne; was fehlt, wenn es mir nicht gegeben ist. Und zugleich weist es darauf hin, dass nichts im Leben selbstverständlich ist.
 
Gestern Abend gab es keinen Impuls. Das ist schon einige Male so gewesen. Es wird aber nicht zum Regelfall. Vielleicht haben Sie sich über diese Zeilen und Gedanken heute Abend gefreut. – Ein Impuls kann auch sein, darüber nachzusinnen, wen oder was ich in letzter Zeit wirklich oder besonders vermisst habe. Der Entbehrungen gibt es zur Zeit ja viele.
 
Ihr
Rafael van Straelen
 
Veröffentlicht: 12.11.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz