Impuls am Abend - Elternpädagogik

Ich lese zur Zeit das Buch von Bernhard Schlink "Abschiedsfarben" aus dem Diogenes Verlag. Als ich es zum ersten Mal aufblätterte, entdeckte ich eine Karte mit folgendem Spruch: "Ihre Eltern haben nicht alles falsch gemacht."
Ein Wort, das mich zuerst stutzig machte, dann aufhorchen ließ und über das ich ins Nachdenken über die Erziehung durch meine Eltern gekommen bin.
 
"Ihre Eltern haben nicht alles falsch gemacht."
Manche Menschen beklagen sich ja über die Erziehung ihrer Eltern; sei es, dass sie zu wenig gefördert oder erlaubt haben, oder dass die Erziehung der Eltern der Grund ihres Fehlverhaltens, Scheiterns oder ihres Nicht-Könnens ist. Und andersherum: Nicht wenige Eltern fragen sich mit Blick auf die Entwicklung oder den Werdegang ihrer Kinder, was sie falsch gemacht haben.
 
"Ihre Eltern haben nicht alles falsch gemacht."
Das stimmt: meine Eltern haben nicht alles falsch gemacht. Ohne Frage, manches hätte anders sein können. Aber im Rahmen ihrer Möglichkeiten haben meine Eltern vieles richtig oder gut gemacht. Sie haben uns Kinder zu einer großen Selbstständigkeit erzogen, zu viel Lebenspragmatismus, zu Ausdauer und Willenskraft; und im christlichen Glauben. Dies zeigt sich bei uns Geschwistern ganz unterschiedlich. So ist es. 
 
„Ihre Eltern haben nicht alles falsch gemacht.“
Nun habe ich diese Spruchkarte in einem Buch gefunden. Dies besagt ja auch, dass ich zum Lesen gefunden habe. Ich lese gerne. Das haben meine Eltern nicht aktiv oder bewusst gefördert. Aber sie haben mich machen lassen. Ich habe mir Bücher wünschen und kaufen dürfen und sie haben mich lesen lassen. So haben sie mich in meiner Lesefreude unterstützt. - Es stimmt: Meine Eltern haben nicht alles falsch gemacht. Bis heute ist geblieben, dass ich gerne lese. Bei meinem nächsten Besuch muss ich ihnen von dieser Spruchkarte erzählen. 

 Und wie ist es bei Ihnen? Haben auch Ihre Eltern nicht alles falsch gemacht?
 
Ihr
Rafael van Straelen
(Foto: RvS)
Veröffentlicht: 25.09.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz