Hochfest Herz-Jesu mit Gesangsquartett

Das Hochfest „Heiligstes Herz-Jesu“ findet immer am 3. Freitag nach Pfingsten statt. Und in diesem Jahr am 19.06.2020 wurde erstmalig diese sehr feierliche Messe mit Aussetzung des Allerheiligsten in der St. Paul-Kirche gefeiert. Pfarrer Ulrich Kroppmann zelebrierte die Messe, zu der auch zahlreiche Mitglieder des Herz-Jesu-Chores gekommen waren.

Leider durfte nicht der gesamte Chor auf Grund der Corona-Krise singen, aber ein Gesangsquartett war erlaubt, natürlich mit dem vorgeschriebenen Abstand. So unterstütze das Ensemble mit Monika Hebing (Piano und Sopran), Susanne Kersten (Alt), Heinz Grundwald (Tenor) und Ludger Grunden (Bass) musikalisch die Messe mit diesen vierstimmigen Liedern: Das lebhafte „Mit Jesus auf den Weg“ zum Kyrie, das ruhige „Meine Seele ist stille in Dir“ als Antwortgesang, das aufmunternde und mutmachende Lied: „Jesus, Du bist der Weg“ zur Danksagung und das um Gnade und Liebe bittende Segenslied „Bevor wir auseinander gehen“ von Klaus Heizmann.

Als ein Erinnerungsstück an die Herz-Jesu-Kirche, in der sonst immer dieses Hochfest gefeiert wurde, hatte sich die Gruppe Impuls um Karl-August Weinen und Klaus Tefert etwas Besonderes überlegt. Aus dem Birkenast, der bislang als Kreuz in der Herz-Jesu-Kapelle diente, wurden Baumscheiben geschnitten und mit dem Schriftzug „Herz-Jesu“ bedruckt. (Der Korpus dazu hängt heute in der der Sakristei der Liebfrauenkirche.)  Der Erlös dieser Aktion geht an das Schulprojekt von Father Paul Ngole in Uganda, für das sich der Uganda-Kreis schon seit Jahren engagiert. Vielen Dank für die tolle Idee und Umsetzung.

Mit Jesus auf den Weg
 

Bevor wir auseinander gehen
 
Veröffentlicht: 23.06.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz