Impuls am Abend - Aufblühendes Leben

Zu Pfingsten gehören Pfingstrosen. Diese sind schon etwas besondere Blumen. In meiner Kindheit fand ich sie irgendwie komisch, da sie für mich nicht wie eine Rose aussahen: Diese kugelige und schwere Blüte, total verschlossen; das viele Grün daran; und dann die Farben weiß, rosa und weinrot. Nicht gerade die große Auswahl wie bei echten Rosen, zudem auch keine Stachel an den Stielen.

Jedes Jahr dekoriere ich zu Pfingsten meine Wohnung mit Pfingstrosen. Eine davon ist jetzt gestern, am Pfingstmontag, völlig aufgeblüht. Auf dem Bild ist sie zu sehen. Faszinierend, was in der kleinen kugelrunden Blüte drin steckt, eine Fülle von Blütenblättern, die sich entfalten. Die Pfingstrose in voller Blüte! Wunderbar!

Sie ist für mich ein Zeichen, dass auch das Leben des Menschen sich entfalten soll und darf. Der Mensch selbst soll sich entfalten im Verlauf seiner Entwicklung und auf seinem Lebensweg. Vieles ist in jedem Menschen angelegt, oftmals verborgene Fähigkeiten, Talente, Begabungen. Diese gilt es zu entdecken, zu fördern und zum Blühen zu bringen. Im christlichen Sinne ist dies eine Aufgabe des Menschen, die ihn ein Leben lang begleitet.

In einem Menschen ist oftmals Wundervolles angelegt. Davon erzählt auch der Psalm 139 in der Bibel. Der Psalm ist ein ursprünglich jüdisches Gebet. Da heißt es:

„[Gott,] Du selbst hast mein Innerstes geschaffen, hast mich gewoben im Schoß meiner Mutter. Ich danke dir, dass ich so staunenswert und wunderbar gestaltet bin. Ich weiß es genau: Wunderbar sind deine Werke. Als ich geformt wurde im Dunkeln, kunstvoll gewirkt in den Tiefen der Erde, war ich dir nicht verborgen.“ (Psalm 139, 14f)

Vermutlich heißen diese Strauchblüten Pfingstrosen, da sie zeitlich um das Pfingstfest ihre Blütezeit haben. Pfingsten feiern Christen die Herabkunft des Hl. Geistes. Er ist die göttliche Lebenskraft, er wirkt und treibt an. Diese göttliche Geistkraft ist es, die auch den Menschen darin fördert, dass er in seiner Persönlichkeit wie auch sein Leben erblühen kann.

Ihr
Rafael van Straelen


Wenn Sie auch ein Erlebnis oder einen Gedanken haben, was Ihnen einen Impuls für ihr Leben oder Ihr Christsein gegeben hat, sind Sie herzlich eingeladen hier bei den Impulsen am Abend mitzumachen und dies mit anderen zu teilen. Gerne bereiten wir Ihre Gedanken für den Impuls auf der Homepage auf. Ihren Beitrag können Sie senden an: live@liebfrauen.de

Veröffentlicht: 02.06.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz