Auferstanden ist der Herr - Ostermontag in Herz-Jesu mit dem Herz-Jesu-Chor

Auferstanden ist der Herr. Das ist der zentrale Satz in den Gottesdiensten der Ostertage.
Seit einigen Jahren singt der Herz-Jesu-Kirchenchor am Ostermontag zur Messfeier -mit dem Evangelium vom Emmausgang- unter der bewährten Leitung von Monika Hebing in der Herz-Jesu-Kirche.
Eingangs erklang: „Lobt den Herrn der Welt“. Ein Stück nach H. Purcell`s „Trumpet Voluntary“, bearbeitet von Willy Trapp für gemischten Chor.
Gemeinsam sangen Chor und Gemeinde „Halleluja lasst uns singen“, „Lasst uns Gott, dem Herrn lobsingen“, sowie der Ruf des Halleluja vor und nach dem Evangelium.
„Unser Heiland ist erstanden“, „Freude über Freude“ und „Auferstanden ist der Herr“ brachte der Chor, teilweise mit der Oberstimme unseres Solo-Tenors Markus Holtick zum Klingen.
Pfarrer G. Wietholt bedankte sich -locker, wie es seine Art ist- am Schluss der Messfeier beim Chor und seiner Dirigentin für die feierliche Mitgestaltung. Dann ließ Monika Hebing die Orgel aufbrausen mit dem Abschlusslied „Das Grab ist leer“.
Der Vorsitzende Hans Tenbrink überreichte Monika eine kleine Anerkennung zum Dank. Nach einem so freudigen und klangvollem Gottesdienst, freuen wir uns gemeinsam auf die weiteren vor uns stehenden Aufgaben.
 
Veröffentlicht: 24.04.2019