Heute sind wir Yogis

Unsere "Yogis" treffen sich jeden Freitag Morgen. Mit bequemer Kleidung und Kuscheltier sehen wir uns ausgeruht im Yogaraum. Zur Begrüßung nehmen die Yogis auf ihrer Matte Platz und beginnen mit einem immer wieder kehrenden Ritual. -  Dem Sonnengebet -   Danach fühlen sich die Kinder auf die Yogastunde eingestimmt und sind somit aufgewärmt. Gemeinsam "tauchen" alle in eine Phantasiewelt ein, bei der sie gut zuhören und mitmachen. Die Kinder sind gefordert, in Rollen hinein zu schlüpfen und sich entsprechend dazu zu bewegen. Hier entwickeln die Yogis eigene Ideen und zeigen sich kreativ in der Umsetzung. (Mal sind wir in der Rolle einer Katze, mal ein Baum oder auch ein schaukelndes Boot) Nach der aktiven Phase folgt eine Entspannungsphase. Z. B. liegen die Kuscheltiere auf dem Bauch der Kinder und jeder lauscht auf seinen Atem. Dabei nehmen die Kinder die Bewegung beim Ein- und Ausatmen wahr. Das Kuscheltier hebt und senkt sich bei jedem Atemzug. Die Kinder spüren eine Ruhe in sich. Ereicht wird diese Ruhe nur dann, wenn die Kinder es geschafft haben, im Einklang mit sich und der Welt zu sein. Hier sind unsere Kinder die Experten. Ihr Bauchgefühl zeigt deutlich, was gut für sie ist. So erwarten die Kinder mit großer Freude, die nächste gemeinsame Stunde. Nicht selten kommt die Frage: "Wie oft muss ich noch schlafen........?"
Veröffentlicht: 28.02.2018