Cäcilienfest des Kirchenchores Herz-Jesu am 18.11.2017

Zum Cäcilienfest gestaltete der Kirchenchor Herz-Jesu mit seinen 41 aktiven Sängerinnen und Sängern die Messfeier in der Herz-Jesu-Kirche mit. Feierliche, rhythmische und meditative Gesänge erklangen würdig zum Lobe Gottes. Nach dem Gottesdienst trafen sich zum gemütlichen Beisammensein alle aktiven Sängerinnen  und Sänger, sowie die passiven Mitglieder im Pfarrheim Herz-Jesu. Hans Tenbrink, unser Vorsitzender, bedankte sich für das zahlreiche Erscheinen der Mitglieder. Er wünschte allen ein fröhliches Beisammensein. Unser Präses, Pfarrer Rafael van Straelen, bezeichnete die Chorgemeinschaft als eine „ganz wichtige und engagierte Größe in der Gemeinde“ und dankte allen für ihre Begeisterung und Freude beim Gesang zum Lobe Gottes. Bei der Ehrung der zwei „Goldfrauen“ für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Kirchenchor dankte er Gisela Bolwerk und Wilma Lohscheller. Sie hätten „durch Treue und Liebe zur Kirchenmusik an der Verkündigung des Glaubens teilgenommen“. Unter dem Applaus der Anwesenden wurde ihnen vom Pfarrer die verdiente Urkunde des Bistums Münster und ein Blumenstrauß überreicht. Herzlichen Glückwunsch!!

Vier neue aktive Mitglieder wurden an diesem Abend herzlich aufgenommen:


Barbara Tebrake und Maria Eiting im Sopran; Heinz Grunwald im Tenor und Paul Tebrake im Bass. Den neuen Mitgliedern ein herzliches Willkommen. Für das leibliche Wohl mit reichhaltigem Abendessen und gepflegten Getränken war wieder bestens gesorgt. Und so nahm ein geselliger Abend in froher Runde seinen Lauf.


 

Veröffentlicht: 20.11.2017