Goldenes Priesterjubiläum Pfarrer em. Hageböck

Am 29. Juni 1967 wurde Klaus Hageböck im Dom zum Münster zum Priester geweiht. In verschiedenen Gemeinden – unter anderem amtierte er 8 Jahre als Dechant im Dekanat Lünen- und in mehreren Kliniken hat er als Priester seinen Dienst verrichtet.

Im Jahre 2005 zog er mit seiner Haushälterin Frau Rehms in Sichtweite der Herz Jesu Kirche nach Bocholt und wirkte dort als emeritierter Pfarrer in dieser Gemeinde mit. Aus dieser Zeit werden ihn noch viele Pfarreiangehörige kennen. Nach der Fusion gehörte er zum Seelsorgeteam Liebfrauen. Viele Menschen haben seinen seelsorgerischen Dienst und seine Begleitung in Krankheit und im Sterben sehr schätzen gelernt.

Im Januar 2011 zogen Klaus Hageböck und Frau Rehms nach Borken, wo er heute in der Pfarrei St. Remigius als Emeritus mitarbeitet. Dort wird Pfarrer Hageböck am Sonntag, dem 2. Juli im Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Remigius sein goldenes Priesterjubiläum feiern.

Dazu gratulieren wir seitens der ganzen Pfarrei Liebfrauen sehr herzlich und wünschen ihm und Frau Rehms für den weiteren Lebens- und Glaubensweg Gottes Segen!
Veröffentlicht: 24.06.2017