KFD St. Paul - Delegation auf dem KFD-Jubiläumstag in Münster

Strahlend blauer Festtagshimmel, jede Menge freudige Gesichter und ein Domplatz fest in der Hand von 3.500 Frauen: Gutgelaunt beging die KFD im Bistum Münster am Sonntag (09.10.2016) ihr rundes Jubiläum mit viel Musik, rückblickenden und vorausblickenden Statements und einem Gottesdienst mit Bischof Felix Genn. "Wir wollen heute 100 Jahre Frauenpower feiern und die Vergangenheit unseres Verbands mit der Zukunft verbinden", sagte Gaby Reimann vom Leitungsteam zur Begrüßung.

In einem gemeinsamen Gottesdienst dankte Bischof Genn den unzähligen Frauen in der 100-jährigen KFD-Geschichte "für all das Gute, das sie bewirkt haben und das wir nicht überblicken können". Die  Frauen hätten unzählige Stunden Arbeit und viel Kraft investiert, aber auch Nerven gelassen und Ärger erlebt, sagte der Bischof.
 
Während des gesamten Jubiläumsjahrs hatten die einzelnen KFD-Gruppen im Rahmen der Aktion "Häng Dich rein ins Netz, das Frauen trägt" um neue Mitglieder geworben. 179 Netze sind so zusammengekommen und wurden auf dem Domplatz verknüpft.
 
Die KFD der Gemeinde St. Paul nahm mit einer Delegation am Festakt teil und verknüpfte ihr Netz mit den Netzen der anderen KFD-Gruppen des Bistums. Es war für alle ein sehr beeindruckendes Erlebnis und ein gelungener Tag.
 
Veröffentlicht: 19.10.2016