Jeden Morgen mit Freude ins Büro

Am vergangenen Dienstag, 1.Juli, war das Pfarrbüro vorzeitig vor dem Mittag wegen einer betriebsinternen Veranstaltung geschlossen. Der Grund: Herr Ludger Peters begann offiziell am 1. Juli 1974 seinen Dienst als Pfarrsekretär in der Kirchengemeinde Liebfrauen.

Der damalige Pfarrer Josef van Gemmeren suchte einen Mann für das Pfarrbüro, um möglichen Konflikten mit der Haushälterin, Frl. Ross, aus dem Weg zu gehen. Diesen Mann fand er in Ludger Peters, der in der Pfarrgemeinde Liebfrauen aufgewachsen und aktiv war und bis heute auch ehrenamtlich tätig ist. Der damals 23-Jährige war ein Novum, ein Mann in einem typischen Frauenberuf, der erste Pfarrsekretär im Bistum Münster. Heute gibt es mehrere Männer, die in der Bürokommunikation arbeiten, auch etliche Pfarrsekretäre. Ludger Peters hat in seiner 40-jährigen Dienstzeit viele Veränderungen erlebt, wie z. B. Wechsel von Pfarrern, Kaplänen, pastoralen Mitarbeitern, nach der Fusion die Zusammenlegung der ehemals vier Pfarrbüros in ein Pfarrbüro.

Bis heute versieht Herr Peters seinen Dienst, zu dem viel wichtige Dinge gehören, mit großer Freude und hohem Engagement. Wir gratulieren Ludger Peters zu seinem Dienstjubiläum, sagen ihm ganz herzlichen DANK für seine geleistete Arbeit sowie für die gute und konstruktive Zusammenarbeit und wünschen ihm für die weiteren Jahre viel Freude und Gottes Segen.
Veröffentlicht: 04.07.2014


 



Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz