Kindertagesstätte Liebfrauen

 
 
 
 
Schwerpunkteinrichtung für Sprache und Integration

Kontakt:
Prinz-Heinrich.-Str. 20
46397 Bocholt
Tel: 02871-30309
Mail: kita.liebfrauen@liebfrauen.de


Öffnungszeiten: 
Montags bis Freitags von 7-16 Uhr

Buchungsmodelle: 
25 Stunden pro Woche    (von 7.30 - 12.30 Uhr)
35 Stunden pro Woche    (von 7-12 Uhr, dazu insgesamt weitere 5 Blöcke von 12-14                                                    und/ oder von 14-16 Uhr buchbar )
45 Stunden pro Woche   (von 7-16 Uhr)
Wir bieten für die Übermittagskinder ein warmes Mittagessen an (Kosten:3,- Euro).

Gruppen:
In allen Gruppen werden Ihre Kinder von unserem pädagogischen Fachpersonal in ihrer Entwicklung begleitet, gefördert und gefordert.

Gruppe Gelb: Derzeit bis zu 15 Kinder im Alter von 1-3 Jahren

Gruppe Blau: Bis zu 20 Kinder im Alter von 2-4 Jahren 

Gruppe Grün: 25 Kinder im Alter von 4-6 Jahren 
In allen Grupen werden grundsätzlich Kinder mit und ohen besonderem Förderbedarf betreut.

Team:
Derzeit arbeiten 14 pädagogische Fachkräfte in unserer Einrichtung.
Darunter zwei Sozialpädagogen,
zwei Erzieherinnen mit dem Montessoridiplom,
eine Erzieherin mit dem Schwerpunkt musikalische Früherziehung,
eine Erzieherin mit der Zusatzausbildung "Sozialmanagement",
eine Erzieherin mit dem Schwerpunkt Sprachförderung,
eine Erzieherin mit dem Schwerpunkt Elternbildung und Begleitung, 
eine Kinderkrankenschwester.
Des Weiteren werden wir täglich von einer hauswirtschaftlichen Kraft, zwei Raumpflegerinnen, einer Gärtnerin und einem technischen Leiter der Gemeinde in allen Belangen, das Gebäude betreffend, unterstützt. 

Pädagogisches Profil:
Die Basis unserer pädagogischen Arbeit bildet die Vermittlung von christlichen Werten. Jedes Kind wird individuell durch das pädagogische Personal auf dem Weg in die wachsende Selbstständigkeit begleitet. Unser Ziel ist es, Ihr Kind in seinen Fähigkeiten zu stärken, Erfahrungen in den unterschiedlichen Bildungsbereichen zu sammeln und so sein positives Selbstbild zu fördern.    
Wir verstehen uns als ein familienergänzender Lebensraum, in dem das Kind im Mittelpunkt steht. Wir möchten Ihrem Kind in unserer Einrichtung durch die intensive Beziehungsarbeit Geborgenheit und Sicherheit vermitteln, die jeder kleine Mensch benötigt, um ein Fundament für seinen Weg durchs Leben zu bilden.
 
Schauen Sie doch einmal vorbei, wir freuen uns über Ihren Besuch!

Steffi Borgers 
(Leitung der Einrichtung)