Sonntagsgruß

God save the Queen

Ja, ich muss zugeben der Tod von Queen Elisabeth II hat mich mehr berührt als ich gedacht habe.
Diese kleine alte Frau, die mit so viel Raffinesse eindeutige politische Aussagen traf und sie positionierte, ohne ein Wort zu sagen.
Am vergangenen Samstag gab es bei ARTE beeindruckende Einblicke in ihren Umgang mit den 14 Premierminister:innen, die sie in den 70 Jahren ihrer Regentschaft Dienstag für Dienstag zum Gespräch erwartete. Es wurde gesagt, dass sie auch dort kein einziges politisches Statement abgab, wohl aber unendlich viele Fragen stellte.
Wer die Netflix-Serie „the crown“ kennt, weiß um die Gebetskultur der Königin und um ihre Christusverbundenheit. Ein Satz der Queen über ihre Regentschaft in der Weihnachtsansprache 2016 ist mir sehr in Erinnerung: „Der Glaube ist der Anker in meinem Leben.“ Und an anderer Stelle: „Wie so viele von Ihnen habe ich auch großen Trost in Jesu Christi Worten und Vorbild gefunden.“

Mehr Fragen als Antworten und in den Stürmen des persönlichen Lebens, im Untergang kirchlicher Strukturen und Vertrautheiten, das Vertrauen in Christus und seine Botschaft als Anker – als Hoffnungsanker leben. Es wird Neues blühen!

Einen guten Sonntag und eine hoffnungsvolle Woche wünscht

Ute Gertz
Pastoralreferentin
Veröffentlicht: 16.09.2022




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz