Aschermittwoch 2021 - Wie der Phönix aus der Asche?!

Mit dem Aschermittwoch beginnt für Christ*innen die Fastenzeit.
40 Tage als Vorbereitung auf Ostern.
Ganz traditionell hat das oft mit Verzicht zu tun. Irgendetwas bewusst weglassen, was eine liebgewordene Gewohnheit ist.

Aber sind wir mal ehrlich: nach fast einem Jahr Dauerbeschränkungen nun noch mehr Verzicht? 
Das muss doch nicht sein, oder?

Die Asche des Aschermittwoch lädt ein, etwas Neues zu beginnen, sich neu einzulassen auf die Botschaft:
Glaube an die frohe Botschaft! An Gott, der will, dass du Hoffnung hast.
Genau das kann passieren in den nächsten 40 Tagen: Hoffnung tanken.
Neues wird entstehen, auch wenn noch alles grau in grau scheint. Wie der Phönix aus der Asche.

Wie? Dazu möchte dieser Podcast Anregung geben: https://kurzelinks.de/Aschermittwoch21

Eine hoffnungsvolle Zeit bis Ostern!
Veröffentlicht: 16.02.2021




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz