Adventskalender - Kleine Freudenboten

Jeder kann ein Freudenbote sein und anderen Freude machen. Erwachsene und Kinder. Bei meiner Arbeit in der Kindertagesstätte habe ich es jeden Tag mit kleinen Freudenboten zu tun. Jeden Tag, wenn ich zur Arbeit komme, werde ich lachend begrüßt; jeden Tag, wenn ich den Kindern zuschaue, freue ich mich. Ihnen zuzuschauen wie sie spielen und zuhören was sie erzählen.
 
Es macht mir Freude!
Besonders in den letzten Tagen vor Weihnachten hat es mir sehr viel Spaß gemacht. Es kamen weniger Kinder in die Kita wegen des erneuten Lockdown. So hatte ich mehr Zeit für einzelne Kinder.
 
Ich erlebte einen kleinen Jungen, der wirklich zufrieden auf dem kleinen Sessel saß und mit großer Freude Geschichten lauschte, völlig entspannt und glücklich. Etliche Geschichten später wollte er Musik hören. Die Musikbox in den Händen saß er weiter auf dem Sessel.
Ihm zuzuschauen hat mir Freude bereitet. Er war mein kleiner Freudenbote.
 
Kinder sind mit kleinen Dingen glücklich zu machen und sie machen uns Freude.
Ein fröhliches "Wo warst du so lange?", wenn man aus der Pause kommt, macht mir immer gute Laune.
 
Aber nicht nur für mich sind diese kleinen Menschen Freudenboten. Einmal im Monat gehen wir mit den Kindergartenkindern zum Kardinal-Diepenbrock-Stift und der Tagespflege am Niederbruch, um die alten Menschen zu besuchen. Das Strahlen und Leuchten in den Augen der älteren Menschen zeigt mir immer wieder deutlich, wie viel Freude unsere Kindergartenkinder anderen Menschen bringen.
 
Da wir mit dem erneuten Lockdown nicht in die Alteneinrichtungen können, haben wir mit den Kindern Bilder gemalt, Lieder aufgenommen, die die Senioren statt des Besuches erhalten. Wir hoffen auch in dieser Zeit etwas Freude zu den alten Menschen zu bringen.
 
Kinder bringen Freude in unser Leben. Auch Gott hat uns ein Kind als Freudenbote geschenkt.
 
Ich wünsche Ihnen viele Momente mit Freudeboten, mit großen und kleinen Boten und eine besinnliche, gesegnete und freudige Zeit.
 
Nicole Steinebach
 
Veröffentlicht: 27.12.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz