Impuls am Abend - Lang ist es her…

„Hey Rafael, schau mal, habe ich beim Aufräumen gefunden.“ So erreichte mich vergangene Tage eine Mail einer lieben Freundin aus dem Freundeskreis, der in meiner Zeit als Hochschulpfarrer in Münster entstanden ist. Und gestern haben wir wegen dieses Bildes miteinander telefoniert.

„Lang ist es her…“ – Das Bild zeigt uns vor einer Haustüre auf der Treppenlange sitzend mit einem Getränk in der Hand. Der Anlass war ein sommerlicher Abend, an dem wir ein Running Dinner veranstaltet haben. Es war der erste Gang: Der Aperitif. Es war im Sommer 2008 oder 2009. „Lang ist es her!“

An dem Abend waren wir zu siebt. Würden wir heute aus einem ähnlichen Anlass zusammenkommen, wären mindestens zehn Personen mehr auf dem Bild zu sehen. Es ist viel geschehen in der dazwischen liegenden Zeit: Ich bin seit 2011 hier in Bocholt. Singles haben Partner gefunden, Paare haben geheiratet, Kinder wurden geborgen und aus alleinstehenden Menschen sind Familien geworden. Menschen sind hinzugekommen, die man gerne um sich hat und die man nicht mehr missen möchte. Wir haben Hochzeiten und Taufen miteinander gefeiert, Wohnungseinweihungen und Zusammenkünfte erlebt. Das Leben ist anders, weiter geworden. Zu einer Person auf dem Bild ist der Kontakt verloren gegangen. Auch das gehört zum Leben dazu.

„Lang ist es her!“ – Wenn ich die Freundinnen und Freunde auf dem Bild so betrachte und um die Menschen ergänze, die jetzt zu ihren Leben gehören, dann stimmt es mich sehr froh und dankbar, dass sie ihr Lebensglück gefunden haben. (Ich auch, übrigens; nach wie vor als Priester.) 

Ein Psalmwort aus dem jüdisch-christlichen Gebetsschatz kommt mir in den Sinn:
Auf schönem Land fiel mir mein Anteil zu; ja, mein Erbe gefällt mir gut.“ (Psalm 16)

„Lang ist es her…“ – Ich freue mich und bin dankbar, diesen Freunden bis heute verbunden zu sein. Und Christine danke ich für die Zusendung des Fotos und die Erinnerung an alte Zeiten.

Vielleicht mögen auch Sie sich anhand von Fotos an vergangene Zeiten erinnern. Die Abende jetzt laden dazu ein…


Ihr
Rafael van Straelen
Veröffentlicht: 23.11.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz