Impuls am Abend - Haben wir alle denselben Gott?

Diese Frage wurde mir in einem Gespräch gestellt. Die Frage hat mich verunsichert. Ich habe zunächst geantwortet: „Wenn wir glauben, dass Gott die ganze Welt und alle Menschen geschaffen hat, dann ist er auch für alle derselbe Gott“. Aber damit war mein Unbehagen nicht verschwunden.
 
Abgesehen davon, dass wir Gott nicht „haben“ können, irritierte mich das „denselben Gott“. Damit schien mir vorausgesetzt, dass wir genau sagen können, wer und was unser Gott ist und dass wir ihn eventuell von einem anderen Gott unterscheiden können. Das kann kein Mensch. Gott ist und bleibt Geheimnis. Insofern ist die Frage falsch gestellt.
 
Meine Ratlosigkeit verschwand, als ich anders gefragt habe: „Haben wir alle dieselbe Vorstellung von Gott?“ Die haben wir nicht.
 
In den verschiedenen Religionen gibt es unterschiedliche Bilder von Gott. Judentum, Christentum und der Islam haben viele gemeinsame Vorstellungen. So können wir z.B. gemeinsam das Vaterunser beten. Unterschieden sind wir besonders in der Bedeutung des Jesus von Nazareth für unser Gottesbild. Gemeinsam halten wir Jesus für einen bedeutsamen Propheten. Aber für uns Christen ist Jesus darüber hinaus der Messias und Sohn Gottes. Er hat in einzigartiger Weise durch sein Leben und Wirken, seinen Tod und seine Auferstehung gezeigt, wer Gott für uns ist. Er ist „das Ebenbild des lebendigen Gottes“ (Kol 1,15). Philippus bekommt auf die Bitte, Jesus möge ihnen den Vater zeigen zur Antwort: „Wer mich gesehen hat, hat den Vater gesehen.“ (Joh 14,9).
 
Darüber hinaus unterscheiden sich die Gottesvorstellungen der Menschen. Wie jeder Mensch eine ganz persönliche Beziehung zu Gott hat, so hat er auch ein ganz persönliches Gottesbild. Dieses Bild kann und muss sich im Laufe des Lebens verändern.
 
Sich darüber auszutauschen ist interessant und kann bereichern.
 
Ich wünsche Ihnen, dass Sie Gelegenheiten dazu finden,
 
Ihr
Hans Döink
 
Veröffentlicht: 26.10.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz