Impuls am Abend - Tagesschau

Gestern Abend war ich etwas verdutzt: Die Tagesthemen, die ich sonst gerne zum Abschluss des Tages schaue, waren längst vorbei. Es wurde ein Fußballspiel im Rahmen des DFB-Pokals übertragen. So habe ich mir dann in der Mediathek die Tagesschau angeschaut. Mir ist es wichtig, die Nachrichten des Tages mitzubekommen, was in der weiten Welt und in unserem Land geschehen ist. 

Danach halte ich gerne meine eigene Tagesschau: Mein persönlicher Rückblick auf den Tag, wie er gewesen ist:
Welchen Menschen bin ich begegnet?
Mit wem habe ich gesprochen? 
Was wurde besprochen? 
Welche Termine und Ereignisse haben den Tag geprägt?
Was habe ich geschafft von der anliegenden Arbeit? 
Was ist mir gelungen? Und was ist mir misslungen? 
Was ist erfreulich und schön gewesen?
Was oder wer sorgte für Ärger oder Verdruss?
Was hat mich überrascht (und vielleicht froh gestimmt)?
Wofür kann ich dir, Gott, danken?
Was kann ich dir, Gott, anvertrauen?

Und dann kommt mir oftmals ein Liedtext über die Lippen:
„Diesen Tag, Herr, leg ich zurück in deine Hände; denn du gabst ihn mir.
Du, Herr, bist doch der Zeiten Ursprung und ihr Ende; ich vertraue dir.“

Mit so einer Tagesschau den Tag abzuschließen tut mir gut. Vielleicht auch Ihnen….


Ihr
Rafael van Straelen
Veröffentlicht: 15.09.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz