Impuls am Abend - Lebensmittel & Kochrezept

In der Küche ist mein Vorgehen so: Entweder habe ich ein interessantes oder schönes Rezept und beschließe dies zu kochen. Dann muss ich die dazu notwendigen Lebensmittel (Zutaten) besorgen. Oder aber: Ich habe Lebensmittel im Vorrat und schaue nach einem Rezept, um die Lebensmittel entsprechend und gerne schmackhaft verwerten zu können.
 
Vergangene Tage bekam ich einige große Zucchini geschenkt. Da stellte sich mir die Frage, wie ich diese jetzt gut verwerten kann. Überraschend fügte es sich, dass ich am Abend des gleichen Tages in einer Zeitschrift ein Rezept für gebackene Zucchini („Parmigiana di zucchini“) entdeckte. Beim Lesen stellte ich fest, mit Blick auf mein Können, dass dies Rezept machbar ist. Zu dem vorhandenen Gemüse ein passendes Rezept gefunden. Mal sehen, wie es gelingt.
 
Lebensmittel und Kochrezept. Diese Begebenheit hat mich weiter denken lassen. Gibt es auch ein Rezept für’s Leben. Bei manchen runden Geburtstagsfeiern habe ich in Reden schon mal so manchen Hinweis vernommen.
 
Wie ist es für mich als Mensch, wenn ich schaue auf das, was ich mitbringe in meiner Person an Fähigkeiten, an Begabungen, an Interesse und Vorlieben? Gibt es auch da ein Rezept für die Anwendung oder Nutzung? – Die Bibel ist für mich so etwas wie ein Rezeptbuch; ein Buch, in dem ich Hinweise und Anleitungen finde, wie mein Leben mit dem, was mir gegeben ist, gelingen kann.
 
Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen bei allem, was Sie für sich und mehr noch für andere in ihrem Leben tun.
  
Ihr
Rafael van Straelen
 
Veröffentlicht: 21.08.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz