Impuls am Abend - Herz & Kopf

Herz und Kopf pflegen ein eigenartiges Zusammenspiel:
 
Vom Herzen her würde der Mensch gerne verreisen, am liebsten an den Lieblings-Urlaubsort. Der Kopf sagt, angesichts der Corona-Situation ist es wohl vernünftiger zuhause oder im eigenen Land zu bleiben.
Vom Herzen her würde das Brautpaar liebend gerne zu dem geplanten Termin die Hochzeit feiern. Doch der Kopf sagt, zu feiern auf Distanz und ohne Umarmung ist keine wirkliche Feier. Da fehlt es an Stimmung.
Vom Herzen her möchte man gerne den geplanten runden Geburtstag feiern. Doch der Kopf sagt, aktuell werden bezüglich der Ansteckungsgefahr gerade Familienfeiern kritisch gesehen. Vom Herzen her ist der engagierte Mensch geneigt die beliebten Ferienspiele zu veranstalten. Der Kopf meldet Bedenken, wie die Auflagen umgesetzt werden können, so dass sich auch noch Freude bei den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen zeigt.
 
Das Herz weiß um die Vorfreude, die Freude, die Liebe, die Lust, die Leidenschaft, die Sehnsucht… - und geht dem verständlicherweise nach.
Der Kopf zeigt den (meist gesunden) Menschenverstand; abwägend, nüchtern, bedenkend, an der Sache orientiert… - und lässt sich von der Verantwortung leiten.
 
„Herz über Kopf“ so heißt es in einem Song des Sängers Joris. In diesem Lied beschreibt er das Abwägen und den inneren Kampf“ zwischen Herz und Kopf.
 
Womöglich erleben Sie Ähnliches in diesem Tagen; Herz und Kopf senden ganz unterschiedliche Signale. Manchmal muss man seinem Herzen folgen, so heißt es. Ein anderes Mal ist es klüger, den Verstand siegen zu lassen. Es bleibt ein eigenartiges, zum Glück lebendiges Zusammenspiel von Herz und Kopf.
 
Ihr
Rafael van Straelen
 
Veröffentlicht: 21.08.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz