Impuls am Abend

Nicht System relevant – aber Hoffnung relevant

Liebe Gemeinde!

Der Moderator des Heute Journals Claus Kleber, sprach am Sonntagabend gegen Ende der Nachrichtensendung von einem Satz, der für ihn der schönste Satz des Tages sei: Dieser Satz lautet: „Wir sind vielleicht nicht System relevant, aber Freude relevant.“ 
Diese Überzeugung äußerte Robin Schellenberg, Besitzer und Chef des angesagten Klunkerkranich, dem Kulturdachgarten in Berlin-Neukölln. Über die Klubszene und ihres Umgangs mit der Corona-Pandemie war ein Bericht zu sehen. Wegen der Kontaktsperre fürchten, so schon länger bekannt, einige Klubs um ihr Überleben. Die Besitzer und Musiker zeigen sich kreativ und streamen ihre Musik jetzt aus den leeren Räumen und Hallen; so auch die Bands und die DJs, die sonst im Klub „die Platten auflegen“. Getreu dem Motto „Einsame DJs für einsame Klubgänger“. Und die sonstigen Klubgänger*innen tanzen jetzt zu der Musik da, wo sie leben und sich aufhalten, im Wohnzimmer, auf dem Balkon, in der Küche. Diese Leute haben dabei Spaß und freuen sich. Im Bericht erklang der Corona-Blues. Als Fazit war eben dieser Satz von Robin Schellenberg zu hören. „Wir sind vielleicht nicht System relevant, aber Freude relevant.“ Für Claus Kleber der schönste Satz des Tages, des (Palm)Sonntags. 

Nach dem Bericht ging mir auf: So ist es ja auch mit uns als Kirche und Gemeinde. Nicht System relevant. Oder auch persönlich für mich als Priester. Ich bin nicht System relevant. 
(System relevant werden ja jene Personen bezeichnet, die notwendig sind, um das Gesundheits- oder Versorgungssystem aufrecht zu erhalten.)
Aber: Hoffnungsrelevant. Das, was ich jetzt tue, soll den Menschen Hoffnung geben, ihre Hoffnung stärken. Wir Seelsorgerinnen und Seelsorger sind da, um den Menschen Hoffnung zu schenken. Ich verstehe mich als ein Hoffnungsträger. Vielleicht nicht System relevant, aber Lebens relevant oder Menschen relevant. 

Rafael van Straelen
Pfarrer
Veröffentlicht: 07.04.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz