Weihnachtsliedersingen mit den Kirchenchören von Herz-Jesu und Liebfrauen

Viele Gläubige kamen in die Liebfrauenkirche zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen am Donnerstag, den 2.1.2020. Eröffnet wurde das Programm mit „Tollite Hostias“, gesungen vom Liebfrauenchor unter der Leitung von Philipp Hövelmann. Im Anschluss folgten viele weitere bekannte Stücke aus dem reichen Schatz der Weihnachtslieder aus dem Gotteslob, bei dem die Gemeinde mitsingen konnte und das auch kräftig tat.
Unter der Leitung von Monika Hebing sang der Herz-Jesu-Chor dann das „Alte Hirtenlied zu Weinacht“, „Still o Himmel, still o Erden“ und „Heilige Nacht“, bevor beide Chöre zusammen das „Transeamus“ erklingen ließen. Mit dem wohl bekanntesten Weihnachtslied „O du fröhliche“, bei dem es keinen mehr gab, der nicht mitgesungen hat, ging dieser wunderschöne Abend dann zu Ende.
 
Veröffentlicht: 08.01.2020


 



Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz