Institutionelles Schutzkonzept (ISK)

Fälle von sexuellem Missbrauch innerhalb der katholischen Kirche bestimmen seit vielen Jahren die Berichterstattung in den Medien und die Wirklichkeit in den Gemeinden vor Ort. Auch wir in der Pfarrei Liebfrauen sind seit Juni diesen Jahres davon betroffen. Neben der Aufarbeitung der Fälle von sexuellem Missbrauch ist eine gute Präventionsarbeit ebenso wichtig. Zur Präventionsarbeit gehört auch ein so genanntes Institutionelles Schutzkonzept, abgekürzt ISK. Seit dem 01.12.2019 ist in unserer Pfarrei Liebfrauen ein institutionelles Schutzkonzept gültig. 

Auf dieser Seite halten wir für Sie wichtige Informationen rund um das ISK zum Download bereit.
Veröffentlicht: 16.12.2019



  •