Herbstlager 2019 | Tag 3 | Kinder und Senioren

Am heutigen Tag spielte die Zeitmaschine verrückt. Denn heute wurde die eine Häfte von uns in die Zukunft geschickt, und die andere Hälfte in die Vergangenheit. Die Gelegenheit haben wir natürlich direkt genutzt, um den Tag getreu dem Motto „Alt und Jung“ zu gestalten.

Um den Schock dieser ungewöhnlichen Umstände kompensieren zu können, begannen wir den Vormittag nach dem ausgiebigen Frühstück, mit einer großen Pyjamaparty. Bei Spielen wie Twister, SingStar oder auch Schlafsackhüpfen haben sich alt und jung gemessen. Besonders das gemeinsame Singen sorgte auch noch nach der Pyjamaparty für viel Spaß.

Am Nachmittag sorgten Neugier und Gedächtnisschwund dafür, dass alle Leiter in Bergneustadt verteilt waren. Unsere Messdiener bekamen die Aufgabe alle Leiter zu finden, und sie wieder zurückzubringen. Dabei mussten nebenbei noch Buchstaben gesammelt werden, um in bester „Scrabble“-Manier Wörter zu bilden, und Punkte zu sammeln.

Um altersgerechte Abendprogramme zu ermöglichen, haben wir uns zweigeteilt. Die Jungspunde unter uns haben, wie beim „Tigerentenclub“, verschiedenste Fragen beantwortet und allerlei Spiele gespielt. Währenddessen wurden die Älteren im „Filmquiz“ über Filme aus allen Bereichen ausgequetscht. Der krönende Abschluss hier war eine Impro-Theateraufführung vor laufender Kamera.

Nun ruhen wir uns für den nächsten Zeitsprung aus.

Veröffentlicht: 16.10.2019