Premiere des Musicals: "Torte ohne Worte" mit dem Kinderchor Herz-Jesu

Mit „Voll Speed“ rasten die Autos auf der Straße, um pünktlich zum Geburtstag der Großmutter anzukommen, doch dann passierte etwas, womit keiner gerechnet hatte….
Wie dieses Musical weitergeht, was alles Spannendes passiert, dass erfahren Sie

► heute um 16.00 Uhr im Käthe-Kollwitz-Haus, Rudolf-Vierchow-St., Bocholt
► oder am Sonntag um 11.00 Uhr am Backhaus in Bocholt-Barlo beim Ökumenischen Erntedankgottesdienst

wenn der Kinderchor Herz-Jesu Sie mit hineinnimmt in das Musical: „Torte ohne Worte“

Große Freude herrschte als eigens zur Prämiere die Autorin Maria Schupp angereist ist, um mit zu erleben, wie kreativ, einfühlsam und überzeugend die Kinder ihre Rollen spielten und mit welcher Hingabe die Requisiten von den Kinderchor-Eltern und den Kinderchor-Kindern angefertigt wurden. Ein riesen Lob über die Umsetzung ihres Erntedank-Musicals gab sie den kleinen und großen Künstlern, die darüber ganz besonders begeistert waren.

Heimleiter Rolf Öchtering, der nicht nur den gesamten Fuhrpark mit allen Requisiten zur Agnes-Kapelle transportierte, dankte dem Kinderchor Herz-Jesu und freute sich, dass es inzwischen gute Tradition sei, die Bewohner der Diepenbrock-Stiftung Anteil geben zu können, an solchen mitreißenden Musicals.

Veröffentlicht: 01.10.2019