Hans und Maria Tenbrink wiedergewählt – Jahreshauptversammlung Herz-Jesu-Chor

Bei der Jahreshauptversammlung am 16.1.2019 wurden die beiden Vorsitzenden Hans und Maria Tenbrink einstimmig wiedergewählt. Sie führen den Vorsitz jetzt schon 8 Jahre und baten sich diesmal aus, nicht für 2 Jahre, sondern nur für 1 Jahr das Amt weiterzuführen. Neu in den Vorstand gewählt wurde Gregor Buttermann als 2. Vorsitzender, der damit Nachfolger von Heinz Rabert wird. Ebenfalls einstimmig wurde Heiner Redl als Kassenprüfer benannt, der damit Karl Busskamp ablöst.
Der Chor kann dabei auf ein ereignisreiches Jahr 2018 mit vielen Höhepunkten zurückblicken. Mit dem Bericht der Schriftführerin Susanne Kersten wurde deutlich, was der Chor alles im vergangen Jahr geleistet hat. So sind als Höhepunkte besonders die Karnevalsfeier, eine Hochzeitsmesse aus den eigenen Reihen, das Taizé-Projekt mit 113 Sängern und Instrumentalisten zu nennen, aber auch die Chorfahrt nach Kevelaer mit anschließender Messe in der Beichtkapelle mit vielen wunderschönen Marienliedern blieb besonders in Erinnerung.
In ihrem Bericht wies die Chorleiterin Monika Hebing darauf hin, dass es dem Chor in den letzten 4 Jahren gelungen ist,  24 aktive Sänger für den Chor zu begeistern und als Mitglieder zu gewinnen. Hinzu kommen noch 3 neue passive Mitglieder, die den Chor unterstützen. Somit verfügt der Chor aktuell über 75 Mitglieder, wobei der Chor selber 50 Sänger-, innen stark ist.
In diesem Zusammenhang  bedankte sich Monika Hebing bei dem Chor mit den Worten: „Wir sind eine offene und herzliche Gemeinschaft. Ihr nehmt Neumitglieder sehr herzlich auf, so dass sie sich bei uns wohlfühlen. Das zeichnet euch in besonderer Weise aus!“
Weiterhin führte sie aus, dass der Chor über ein breites Repertoire verfügt, so dass jede Art von Messe musikalisch gestaltet werden kann, sei es mit ruhigen meditativen Gesängen oder aber mit rhythmisch schwungvoll betonten Liedern. 
Selbstverständlich war das Thema Entweihung (Profanierung) der Herz-Jesu-Kirche  am 22. September 2019 ein wichtiges Thema bei der Jahreshauptversammlung. Hierzu informierte Präses Pfarrer Raffael van Straelen alle umfassend und konnte schon auf viele Termine und Aktivitäten hinweisen, die für 2019 in diesem Zusammenhang geplant sind und wo der Chor im Speziellen mitwirken wird. Ganz deutlich wurde, dass der Herz-Jesu-Chor weiter in der Form bestehen bleiben wird und wir uns nach wie vor mittwochs um 20:00 Uhr zur Probe im Pfarrheim treffen werden.
Und hier haben wir noch ganz viel Platz für weitere neue Mitglieder! Traut Euch! Kommt einfach mal vorbei!
 
Veröffentlicht: 22.01.2019