Sonntagsgruß

Am Dienstag in der Kindertagesstätte gab es einen Gottesdienst zum Thema Engel.
Ein großer Engel war als Kulisse an die Glasscheibe geklebt. Nach und nach kamen die Kinder und setzten sich. Joris, vermutlich so 2-3 Jahre alt, stellte sich vor den Engel und betrachtete ihn genau. Da fragt ihn seine Oma, die auch zum Gottesdienst gekommen war: „Joris, wer ist das?“ Sagt Joris aus tiefen Herzen: „Opa!“ Der Opa, der auch da war, war etwas berührt. Und ich, die ich die Szene beobachtet hatte konnte nur noch sagen: „Ja, so ist das wohl für kleine Jungs. Da sind die Opas leibhaftige Engel.“ Omas, aber sicherlich auch.
Im Gottesdienst war den Kindern schnell klar, dass Engel eigentlich keine Flügel haben, sondern manchmal ganz lebendig zwischen uns sind.
Also, gut Acht geben! Vielleicht begegnet Ihnen in dieser Woche auch ein Engel.
Oder, Sie werden zu Einem!
In diesem Sinne, einen schönen Sonntag und eine achtsame Woche!
Ihre,
Ute Gertz
Pastoralreferentin
 
Veröffentlicht: 21.09.2018