Tot ziens op Ameland

Vierzehn erlebnisreiche Tage in der Ferienfreizeit Buren auf Ameland gehören der Vergangenheit an. Am 25. August kamen die Kinder und Betreuer aus dem Ferienlager zurück. Alle waren begeistert von der tollen Lageratmosphäre. Die Pfarrei Liebfrauen dankt auch an dieser Stelle den Lagerleiterinnen Ann-Christin Linde und Stefanie Peters, den Gruppenleiterinnen und -leitern Greta Boeck, Aimee Fisser, Nina Lorei, Johanna Mischo, Annika Rudde, Greta Terodde, Mattis Eißing, Jan Gillissen, Paul Koppe, Felix Krasenbrink, Luis Terodde und Philip Weidemann und den Kochfrauen Claudia Pols, Claudia van Hal, Dorothee van der Velden und Sabine Welling für ihren ehrenamtlichen Einsatz.
Die Ferienfreizeit 2019 wird wieder auf der Insel Ameland in Buren sein, und zwar vom 27. Juli bis 10. August.
 
Veröffentlicht: 31.08.2018