Dr. Klaus Winterkamp wird Generalvikar

Domkapitular Dr. Klaus Winterkamp, der von 2002 bis 2011 Pfarrer unserer Pfarrei Liebfrauen gewesen ist, wurde von Bischof Dr. Felix Genn zum neuen Generalvikar ernannt. Dies teilte der Bischof am vergangenen Dienstag mit. Domkapitular Dr. Winterkamp war in den vergangenen zwei Jahren vornehmlich mit der Vorbereitung, Organisation und Durchführung des Katholikentages, der vom 9. bis 13. Mai in Münster stattfand, beschäftigt. Er hat den Katholikentag, der ein großartiges Erlebnis war und vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz positiv in Erinnerung ist, deutlich geprägt. Wir in Liebfrauen verbinden mit ihm aus seiner Zeit als Pfarrer die Fusion der vier Gemeinden Herz-Jesu, Hl. Kreuz, St. Helena und Liebfrauen im Jahr 2008, die sehr umsichtig gestaltet wurde, die Renovierung der Liebfrauenkirche sowie das Jubiläum 700 Jahre Liebfrauenkirche mit seinen vielen Festveranstaltungen. Noch im vergangenen Jahr war Klaus Winterkamp bei uns und hat aus Anlass seines Silbernen Priesterjubiläums die Hl. Messe in der Liebfrauenkirche mit uns gefeiert. Wir gratulieren Dr. Klaus Winterkamp ganz herzlich zu der Ernennung und neuen Aufgabe. Die Aufgabe des Generalvikars ist es, als Vertreter des Bischofs die Verwaltung des Bistums Münster zu leiten; zugleich ist der Generalvikar der Dienstvorgesetzte der Angestellten im Bischöflichen Generalvikariat. Domkapitular Dr. Winterkamp wird seine neue Aufgabe zum 1. Oktober 2018 antreten. Wir wünschen Domkapitular Dr. Winterkamp eine glückliche Hand, Humor und Gelassenheit, Umsicht und Feingefühl sowie Gottes Geist und Segen für seinen Dienst als Generalvikar des Bistums Münster.
Veröffentlicht: 12.07.2018