Cäcilienfest des Kirchenchores Liebfrauen am 1. Advent 2017

Nach der Gestaltung der 10.00 Uhr – Messe feierten die Sängerinnen und Sänger den Beginn des Jubiläumsjahres – der Kirchenchor besteht seit 125 Jahren – im Kolpinghaus.

Vor dem Rückblick auf die vergangenen Monate erinnerte die Vorsitzende Elisabeth Kortenhorn an die verstorbenen Mitsängerinnen des vergangenen Jahres:
Inge Funke, Margret Nienaber und Doris Dieckhues.

Das letzte Jahr war ein schwieriges Jahr für den Chor, da die Kantorin Irmhild Abshoff im Mai die Pfarrei und die Stadt Bocholt zu Gunsten einer neuen Kantorenstelle in Kürten verließ.

Der Präses des Chores, Pfarrer van Straelen wies in seiner Ansprache darauf hin, dass es sich schwierig gestaltet, einen/eine Nachfolger/in zu finden.
Bemerkenswert ist, dass alle gewillt sind, weiter zu singen.

Ein Festgottesdienst (Silbernes Priesterjubiläum von Dr. Winterkamp) wurde unter der Leitung von Klaus Helfen musikalisch gestaltet
und nach der Sommerpause proben die Chorsänger unter dem Dirigat von Wiebke Trute.

Der Leitungsstil ist sehr verschieden von dem, was der Chor gewöhnt war, aber es macht allen viel Freude, sich mit ungewöhnlichen Wortspielen einzusingen und sich so auf die eigentliche Chorarbeit vorzubereiten.

Frau Trute bekam zum Dank für ihren Einsatz einen Blumenstrauß, ebenso wie die vier Jubilarinnen:

Christel Kempkes singt seit 50 Jahren im Chor.  Ursula Cebulla, Hanni Kuljajew sowie Maria Pokart sind seit 40 Jahren dabei, diese 3 Sängerinnen sind damals nach der Mitwirkung in einem Projekt in St. Martin gemeinsam in den Kirchenchor Liebfrauen eingetreten.

Ihnen wurde gedankt mit einer Urkunde und Ehrennadeln (nach 40 Jahren Aktivität) sowie Blumensträußen.

Der Chor plant in seinem Jubiläumsjahr eine Fahrt nach Weimar im September,
die Planungen hierzu laufen, es wird heftig am Programm gefeilt.

Die Ansprache endete mit einem Zitat von Martin Luther:
 
Musik ist ein Geschenk und eine Gabe Gottes,
sie vertreibt den Teufel,
sie macht die Leute fröhlich
und man vergisst über sie alle Laster.
Veröffentlicht: 07.12.2017