Hokuspokus, Simsalabim | Tag 3 | Das zauberhafte Lager 2017

Der heutige Tag begann mit einer anstrengenden, aber doch sehr unterhaltsamen Partie „Capture the flag. Bei diesem Spiel geht es darum, dass zwei Teams jeweils eine Fahne verstecken, und versuchen die Fahne des anderen Teams zu ihrer Basis zu bringen. Nach einem harten und anstrengenden Kampf gelang es dann doch einem der beiden Teams durch viel Geschick und Schnelligkeit die Fahne des gegnerischen Teams zu erobern. Um den Energieverlust wieder auszugleichen, stärkte uns das Küchenteam mit leckerem Früchtequark. Im Anschluss daran begann die magische Kraft des Lagers sich voll auszubreiten, da das Quiddich-Turnier nun im vollen Gange war. Bei dieser speziell magischen Sportart werden den Spielern die Augen verbunden. Der jeweilige Trainer der Mannschaften hilft den Spielern durch Zurufe den Ball zu finden und in das Tor des Gegners zu befördern. Im Anschluss an das Reis-Hähnchen-Curry am Abend erfuhren wir, dass die allseits beliebte Bibi Blocksberg von jenem, dessen Name nicht gesagt werden darf, entführt wurde (Für alle nicht Harry Potter -Fans, das ist Voldemort). Also schlugen sich die Kinder durch die schwierigen Aufgaben von Miraculix, dem großen Zauberer Merlin und Prof. McGonagail, um den Lord des Bösen zu besiegen und Bibi Blocksberg zu befreien. Diese Befreiungsaktion dauerte noch lange in die Nacht hinein, und verschlug die Retter tief in den dunklen Wald. Zum Glück können wir alle morgen ausschlafen und das traditionelle Gammel-Frühstück genießen.

Veröffentlicht: 25.10.2017