Anpfiff zu Spiel und Spaß für die Jugend der Pfarrei - Messdienerfußballturnier

Tore, Tore, Tore! Die Kinder und Jugendlichen der Pfarrei Liebfrauen haben sich richtig ins Zeug gelegt und eine tolle Vorstellung beim Fußballturnier der Messdiener am 1. April hingelegt! Nach Gruppenfotos mit dem neuen Pfarreilogo und den obligatorischen Mannschaftsfotos gab es einen Segen für einen guten Verlauf. Dann ging es los mit den Vorrundenspielen in zwei Gruppen, eine für Kinder, eine für Jugendliche und Erwachsene.
Nach der Vorrunde gab`s dann eine unterhaltsame Abwechslung: Die Organisatoren hatten sechs Bubble Balls organisiert, die für große Begeisterung sorgten. So mancher rollte dann schnell kopfüber das Spielfeld entlang. Währenddessen konnten sich dann auch alle mit Wurstbrötchen und diversen Kuchen stärken.
Dann begann der Kampf um die Platzierungen. Die drei ersten Mannschaften waren ziemlich gleich stark, so dass sogar in einem nervenaufreibenden 7-Meter-Schießen ein Spiel entschieden werden musste. Am Ende haben dann die „Sportfreunde Ententeich Classics“ (die ehemaligen Messdiener von St. Paul) den ersten und „die Maschine“ (Caritas-Wohngruppe für Flüchtlinge) den 2. Preis geholt. Den dritten Platz belegten die „Favoriten“ (Messdienergruppe Stenern) und - besonders beeindrucken im Mithalten - auf den 4. Platz kamen die Paulaner (Messdienergruppe St. Paul), die somit die beste Kindermannschaft stellten.
Herzlichen Dank den Organisatoren Josha Landsmann, Alex Böcker und Jannik Nienhaus für die super Organisation und allen Mithelfenden für ihren Einsatz!
Kaplan Marco Klein
Veröffentlicht: 03.04.2017