Rundfunkübertragung aus der Pfarrkirche Liebfrauen

Jeden Sonntag ist im Radio ein Gottesdienst zu hören und mitzufeiern. Für viele, gerade ältere und kranke Menschen, sind die Gottesdienste im Radio oder Fernsehen wichtig, da sie
nicht in der Lage sind, die Gottesdienste in den Kirchen mitzufeiern.

Die Messe am 1. Fastensonntag, 5. März 2017, um 10.00 Uhr in der Liebfrauenkirche wird live im Rundfunk auf WDR 5 übertragen. In dieser Messe singt der Chor ergo cantemus!

Herr Simon Wendring begleitet den Chor mit Querflöte. Die musikalische Leitung hat Kantorin Irmhild Abshoff. Zelebrant und Prediger ist Pfarrer Rafael van Straelen. Die kirchliche Leitung hat Pastoralreferentin Graciela Sonntag, Rundfunkbeauftragte im Bistum Münster.

Eine solche Gottesdienst-Rundfunkübertragung bedarf einer sehr genauen und guten Vorbereitung. Darum wird es einmalig am Samstag, 4. März 2017, um 17.00 Uhr eine
Vorabendmesse in der Liebfrauenkirche geben. Diese Vorabendmesse dient als
sogenannter Probe-Durchlauf. Die Rundfunktechnik wie z. B. der Übertragungswagen wird ab
Samstagmittag, 4. März, vor Ort sein. Die 11.30 Uhr-Messfeier am Sonntag, 5. März 2017, beginnt wegen der Rundfunkübertragung erst um 12.00 Uhr.

Herzliche Einladung zur Mitfeier der Vorabendmesse um 17.00 Uhr am 4. März in Liebfrauen und der Messfeier am 5. März um 10.00 Uhr in der Liebfrauenkirche.
Veröffentlicht: 24.02.2017