Die Spurensuche kann beginnen

Mit 78 Superdetektiven und Lupen ausgestattet, haben wir am Samstag die ersten Fußspuren auf der Insel Ameland hinterlassen. Die leichten Regenschauer bei der Ankunft haben uns natürlich nichts ausgemacht – wir sind ja nicht aus Zucker! Das Meer, der Strand und große Abenteuer – wir sind bereit!
Nachdem wir im Haus Zonnebloem unsere Sachen getrocknet und die Zimmer gemütlich eingerichtet haben, wurden wir vom Kochteam mit Spaghetti Bolognese empfangen – lecker, lecker, lecker!
Am Abend haben sich die Detektive gegenseitig bei den Kennlernspielen im Kreis „unter die Lupe“ genommen. Schon am nächsten Morgen konnten die Kinder den wunderschönen Ort Buren kennenlernen. Bei der Abendshow „Die perfekte Minute“ haben wir dann den Tag mit  spannenden Geschicklichkeitsspielen ausklingen lassen.
Wir freuen uns auf die bevorstehende Spurensuche und melden uns ganz bald nochmal!
Ahoi von der Insel!
Veröffentlicht: 27.07.2015